Moni Fischaleck studierte Blockflöte bei Günther Höller und Dorothee Oberlinger in Köln und historische Fagottinstrumente bei Lorenzo Alpert (Genf), Donna Agrell (Den Haag) und Christian Beuse (Bremen).

Derzeit lebt sie in Berlin und arbeitet als freischaffende Fagottistin und Blockflötistin mit verschiedenen Alte Musik-Ensembles wie Concerto Copenhagen, Instrumenta Musica, Schirokko, Amsterdam Baroque Orchestra, Das kleine Konzert und Ensemble Cristofori. Mit ihrem eigenen Kammermusik-Ensemble Sir Moro war sie Preisträgerin des Concerto Barocco-Wettbewerbs des Landes Nordrhein-Westfalen.